REISE IN DEIN INNERES 
 
 

Was ist Hypnosetherapie?

Die Hypnose ist ein Zustand, in welchem wir die Tür zu Deinem Unterbewusstsein öffnen können. Du kannst es auch mit einer sehr tiefen Entspannung vergleichen. Das Unterbewusstsein tritt dabei in den Vordergrund und das Bewusstsein wird "zurückgedrängt". Hypnose ist ein völlig natürlicher Zustand, in dem Du Dich mehrmals täglich befindest, sei es kurz vor dem Einschlafen, kurz vor dem Aufwachen oder wenn Du Dich stark auf eine Aktivität konzentrierst. Hypnose ist jedoch nicht mit Schlaf zu verwechseln, denn im Schlaf bist Du nicht in der Lage zu reagieren, wie Du dies in der Hypnose tust. Du bist während der Hypnose nicht willenlos. Auch wenn Du dich in einer tiefen Phase befindest, merkst Du wenn Du z.B. zur Toilette musst. Du wirst mir auch keine Geheimnisse verraten, die Du mir nicht auch unter normalen Umständen erzählen würdest. Während der Hypnose hört Dein Gehirn nicht auf zu funktionieren und Du hast immer die Wahl, Dich für das Eine oder Andere zu entscheiden. Genauso gilt das auch für mich. Ich kann Dir keinen Befehl geben, der gegen Deine Ethik, Religion oder Moral steht. 

In der Hypnose wirst Du sicherlich Wahrheiten über Dich selber entdecken, die lange im Unterbewusstsein verborgen waren. Und ja, es können auch mal unangenehme Sachen an die Oberfläche kommen, dies ist in der Therapie und für Deinen Prozess die Absicht, damit schlussendlich Dein Anliegen betrachtet und eine Lösung gefunden werden kann.


Wie funktioniert Hypnose?

In der Hypnose bist Du entspannt, konzentriert und aufnahmefähig. Das Bewusstsein, wo die Logik, das rationelle und analytische Denken, das Kurzzeitgedächtnis und die Willenskraft angesiedelt sind, tritt vorübergehend in den Hintergrund und das Unterbewusstsein, wo Langzeitgedächtnis, Emotionen, Selbstschutz und Gewohnheiten liegen, tritt in den Vordergrund. Das Bewusstsein hat einen Schutz aufgebaut, der nur Suggestionen (manipulative Beeinflussung) akzeptiert, die für Dich "Sinn" machen. Die Hypnose umgeht diesen "Kritischen Faktor des Bewusstsein" und greift auf das Unterbewusstsein zu, um dann darin die gewünschten Veränderungen herbeizuführen. Das ist, wie wenn Du bei Deinem Computer eine Neuprogrammierung durchführst.


In welchen Bereichen und Fällen wird Hypnosetherapie angewendet?

Sofern nicht angeboren, kann alles, was "angelernt" oder "eingetrichtert" wurde, durch Hypnose wieder Rückgängig gemacht werden

  • Ängste / Phobien, Panikattacken, Prüfungsangst
  • Chronische Schmerzen
  • Schlafstörungen
  • Burn Out / Depression
  • Stressmanagement
  • Reizdarm
  • Vermindertes Selbstvertrauen / Selbstwert


Wie ist der Ablauf einer Hypnosetherapie?

Es beginnt mit einem Vorgespräch. Dazu gehört eine Anamnese, welches mir ein Bild über Dich, Dein Leben und das zu lösende Anliegen vermittelt. Im Verlaufe des Gesprächs wird klar definiert, was Dein Ziel der Hypnosetherapie ist. Das Vorgespräch kann ca. 45-60 Min. dauern und es werden alle Fragen, die Du noch hast, beantwortet.

Dauer und Kosten

Je nach Anliegen benötigst Du mehrere Sitzungen, die jedesmal neu auf Deine Bedürfnisse ausgelegt werden. Eine Sitzung dauert ca. 90 Min. und kostet Fr. 180.-



Es  ist mir ein grosses Anliegen, dass Du Dich bei mir verstanden und gut aufgehoben fühlst. Bei einem kostenlosen Vorgespräch lernen wir uns kennen und besprechen Dein Anliegen wie auch die Therapiemöglichkeiten.